Freemomo - Die Befreiung

Alles begann damit, dass ich eines Tages wie gewohnt auf die Kirchturm-Uhr in meiner Nähe blickte, wo... plötzlich beide Zeiger verschwunden waren.

Überrascht hielt ich inne, fasziniert von diesem ungewohnten Anblick und ein Lächeln erschien auf meinem Gesicht. Zugleich durchströmte mich ein angenehmes Gefühl innerer Ruhe, inneren Friedens und Entspanntheit breitete sich aus.

Ich war verblüfft über diese schönen Gefühle, die der einfache Anblick einer „Uhr“ ohne Zeiger, einer Uhr, die gar keine mehr war, in mir auslöste.

 

Ganz besonders für jemanden wie mich, der Zeit-Druck, Termin-Druck, das Gefühl "zu wenig Zeit zu haben"… gut kannte. Den die Zeit und Uhren mit ihren Zeigern oder Zahlen fest im Griff hatten und gefangen hielten.

 

Und jetzt das.


Es war wie wenn ich plötzlich in ein neues Land ohne Zeit gekommen wäre. Und es fühlte sich so gut an.

 

Dieses Erlebnis inspirierte mich zu einer Idee.


Es wäre doch schön, den befreienden Anblick einer „Uhr“ ohne Zeiger, die damit verbundenen guten Gefühle und ein neues Bewusstsein immer bei mir zu haben sowie auch anderen Menschen zu ermöglichen.

 

"Freemomo ®" war geboren. 


Der Name soll auch ein wenig an „Momo“, die Heldin aus dem Roman von Michael Ende erinnern, der den Untertitel trägt: „Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte.“

 

Schon vor einigen Jahren hatte ich, der Zeit-Sklave, meine teure Breitling-Uhr verkauft und seitdem keine Uhr mehr getragen. Ob sie mir abgegangen ist ? Kein einziges Mal.

 

Wenn ich die Uhrzeit wissen wollte, hatte ich ja mein Mobiltelefon oder es war sonst irgendeine Uhr in der Nähe. Der positive Begleit-Effekt war, dass ich seitdem viel weniger auf die Uhr sehe. So gebe ich der Zeit weniger Aufmerksamkeit und empfinde sie weniger einengend.


Wenn ich heute Armband-Uhren sehe, erscheinen sie mir wie eine Zeit-Fessel am Handgelenk der Menschen, die sie gefangen halten.

 

Keine Armband-Uhr zu tragen, schenkte mir ein neues, gutes, frei(er)es Gefühl.

 

Freemomo zu tragen, verstärkt dieses Gefühl und ist ein Symbol für Freiheit. Befreiung von der Zeit-Gefangenschaft.

 

Zeit-Sklaven tragen Uhren.

Freemomos haben Zeit.

 

Sei frei !

 

Das wünscht Dir von Herzen

 

 

Andreas

 

 

P.S. Gerade jetzt, wo Freemomo das erste Licht der Welt erblickt,

"beglückt" uns interessanterweise die Industrie der Zeit-Diebe

mit einem neuen Typ von Uhr: der "Smart"-Watch,

dem "Smart"-Phone am Handgelenk. Sehr "smart". Fragt sich nur für wen?

Die Zeit-Sklaven werden jetzt ergänzt durch die Telekommunikations-Sklaven.

Aber zum Glück gibt es jetzt zur rechten "Zeit" eine Gegen-Bewegung:

Freemomo (contra "Smart"-Watch).

Freemomo ®

registered trademark & patent